Werkzeuge
Land ändern:
welt.de
welt.de
Junge Menschen am häufigsten wegen psychischer Erkrankungen im Krankenhaus
Die Corona-Pandemie hat die Zahl der Krankenhauseinweisungen massiv beeinflusst. Gleich blieb hingegen der häufigste Grund für eine stationäre Aufnahme von jungen Menschen: 18 Prozent von ihnen litten 2020 an einer psychischen Erkrankung.
welt.de
„Korea Pathfinder“ auf dem Weg zum Mond
Noch nie haben sich in einem Jahr so viele Sonden auf dem Weg zum Mond gemacht wie 2022. Es gibt acht Missionen – drei amerikanische, zwei japanische und je eine indische, russische und südkoreanische. Die Reise von „Danuri“ aus Korea hat gerade begonnen.
welt.de
„Büro 99“ – Hier versteckt Deutschland seine Staatsgeheimnisse
Es gibt Erfindungen, die im Interesse des deutschen Staates nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Sie lagern in einer geheimen Abteilung des deutschen Patentamtes. Sie sind so heikel, dass sie selbst die Erfinder jahrelang ins Gefängnis bringen können.
welt.de
Wie US-Behörden und Mafia im Zweiten Weltkrieg zusammenarbeiteten
Nicht erst für ihre Landung auf Sizilien 1943 setzten amerikanische Stellen auf die Unterstützung durch „ehrenwerte Helfer“. Im Zusammenspiel mit der Militärregierung konnten einige Paten glänzende Gewinne einstreichen.
welt.de
Gut Muffet soll ein Ort der Kunst werden
Architekt Fritz Eller, Erbauer des NRW-Landtags, wohnte mit seiner Frau Trude auf Gut Muffet in Aachen - er nutzte es auch als kreativen Rückzugsort. Ihre Nachkommen wollen das Anwesen nun zu einem Ort der Kunst und Begegnung machen.
welt.de
So teuer wäre ein Handelskrieg mit China für Deutschland
Peking droht Taiwan weiter. Käme es zum Angriff auf das Nachbarland, dürfte dies das Ende der wirtschaftlichen Bande zwischen China und dem Westen bedeuten. Ökonomen haben jetzt durchgerechnet, was das für Wirtschaft und Finanzmärkte bedeuten würde.
welt.de
Irgendwann hörte er auf, die Schläge zu zählen
Jewgenij Maliarchuk wollte seine Eltern aus Mariupol holen. Und endete in russischer Kriegsgefangenschaft im berüchtigten Gefängnis Oleniwka. WELT gibt er exklusive Einblicke in den grausamen Alltag – und berichtet, wie er am Ende seine Freiheit wiedererlangte.
welt.de
15-Jähriger nach Tod des Bruders in Gewahrsam 
In Essen hat die Polizei einen 19-Jährigen schwer verletzt in einer Wohnung aufgefunden, der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Die Beamten nahmen dessen 15-jährigen Bruder in Gewahrsam. Die Hintergründe sind unklar.
welt.de
„Auch als er Präsident war, hatte er oft Dokumente zerrissen und in die Toilette geworfen“
„Trump hat immer mehr Dreck am Stecken“, sagt US-Journalist Erik Kirschbaum zu den Ermittlungen gegen Ex-Präsident Trump. Er tue immer, was er wolle, doch komme es immer öfter zu Skandalen. Deswegen sei eine erneute Kandidatur schwierig.
welt.de
S-Bahnverkehr über die Elbe bleibt noch lange gestört
Beim Brand eines LKW ist am Montag eine Bahnbrücke über die Elbe in Hamburg erheblich beschädigt worden. Während der Fernverkehr wieder rollen kann, fahren die S-Bahnen nur auf einem Gleis im Pendelbetrieb. Wie lange das so weitergehen wird, sollen Untersuchungen in der kommenden Woche zeigen.
welt.de
Erneut bedient sich RB Leipzig bei Red Bull in Salzburg
Internationale Topklubs wie Manchester City und FC Chelsea wollten Salzburgs Benjamin Sesko verpflichten. Doch das Talent kommt im nächsten Sommer planmäßig nach Leipzig. Der 19-Jährige ist seit 2012 bereits der 21. Spieler, der von Red Bull zu RB wechselt.
welt.de
Diese Woche regnet es Sternschnuppen, vor allem am Freitag
Unzählige Sternschnuppen werden mit bloßem Auge zu sehen sein. Eine besondere Ausrüstung brauchen Himmelsgucker für die Beobachtung der Perseiden also nicht. Vor allem am Freitag lohnt sich der Blick in den Himmel.
welt.de
Israel tötet führendes Mitglied der Al-Aksa-Brigaden
Israelische Streitkräfte haben im Westjordanland drei Palästinenser getötet, rund 40 Menschen erlitten Schusswunden. Der Einsatz richtete sich gegen Terroristen der Al-Aksa-Brigaden. Nun wird eine neue Konfrontation befürchtet.
welt.de
„Die russischen Streitkräfte haben dort schwere Waffen positioniert“
Nach mehrfachem Beschuss des Atomkraftwerks Saporischschja stationieren die russischen Besatzungstruppen Luftabwehrsysteme rund um die Anlage. Das AKW sei zwar im Normalbetrieb, doch bei Angriffen könne es zu schweren Schäden kommen, sagt WELT-Reporter Steffen Schwarzkopf.
welt.de
Reallöhne in der EU könnten noch dieses Jahr um bis zu 2,9 Prozent sinken
Die Bruttolöhne steigen zwar, aber davon bleibt wenig übrig. Es droht ein Reallohnverlust von 2,9 Prozent, haben Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler errechnet. Sie plädieren für hohe Lohnforderungen – aber nur in bestimmten Branchen.
welt.de
Manchester will Skandalprofi Arnautovic als Ersatz für Ronaldo
Cristiano Ronaldo will Manchester United verlassen – und weiter Champions League spielen. Sein Klub hat als Ersatz nun einen Skandalprofi im Blick. Die United-Legenden sind sehr skeptisch. Und finden harte Worte.
welt.de
Taiwan hält Manöver zur Abwehr eines möglichen Angriffs ab
Die Spannungen zwischen China und Taiwan halten nach dem Besuch der US-Politikerin Nancy Pelosi weiter an. China setzt das Militärmanöver am fünften Tag infolge fort, Taiwan setzt zum Gegenschlag an. 40 Haubitzen sollen zum Einsatz kommen.
welt.de
Notfallplan für Gas – So will Europa sparen
Seit diesem Dienstag gilt das EU-Ziel, den Gasverbrauch um 15 Prozent zu senken. Doch eine Übersicht zeigt, dass nicht alle Länder es konsequent umsetzen wollen. Einige Länder haben bislang noch keine Maßnahmen präsentiert.
welt.de
Britney Spears plant Comeback mit Elton John
Britney Spears zeig sich fast nur noch in den sozialen Netzwerken, gibt keine Interviews und trat seit 2018 nicht mehr als Musikerin auf. Nun veröffentlicht die 40-jährige Sängerin eine Single mit Superstar Elton John.
welt.de
RKI meldet Affenpocken-Infektion bei Vierjähriger
In Pforzheim hat sich erstmals in Deutschland ein kleines Kind mit den Affenpocken angesteckt. Zuvor hatte es bereits zwei Fälle bei Teenagern gegeben. Das Robert-Koch-Institut gibt sich trotzdem weiterhin entspannt.
welt.de
Schriftstellerin Emine Sevgi Özdamar erhält Georg-Büchner-Preis 2022
Die bedeutendste literarische Auszeichnung Deutschlands geht in diesem Jahr an die Schriftstellerin Emine Sevgi Özdamar. Im vergangenen Jahr erschien ihr mehrfach preisgekrönter Roman „Ein von Schatten begrenzter Raum“.
welt.de
„Wäre besser, wenn Lauterbach seine Zunge etwas besser im Griff hält“
„Mir ist nicht klar, warum Herr Lauterbach schon wieder Alleingänge unternimmt“, sagt Prof. Dr. Rüdiger von Kries, Epidemiologe der Stiko, zu den Impfempfehlungen des Gesundheitsministers. Lauterbach habe keinen Grund, sich überhaupt zu impfrelevanten Fragen zu äußern.
welt.de
„Hungriger nach Erfolg“ – Asiaten lieben Reichtum, Europäer den Sozialneid
Nur jeder fünfte Deutsche strebt großen Wohlstand an, zeigt eine Umfrage. Denn Millionäre gelten hierzulande als schlechte Menschen, die viel mehr Steuern zahlen sollten. In anderen Ländern sieht man das ganz anders. Ausgerechnet ein sozialistisch regiertes Land sticht heraus.
welt.de
Wie Rechtsextreme Robert Habeck „den Prozess machen“ wollten
Bei einem Bürgerprotest im sächsischen Heidenau wollten Demonstranten der „Freien Sachsen“ Wirtschaftsminister Robert Habeck den Prozess machen. In den sozialen Medien kursiert ein Video einer inszenierten Entführung des Grünen-Politikers.
welt.de
„Im rechten Bereich, wo das intellektuelle Niveau geringer ist, sind die Stilmittel gröber“
„Die Vernünftigen müssen Frustrationstoleranz zeigen, wenn Gespräche an Dummheit anderer scheitert“, sagt Politikwissenschaftler Prof. Werner Patzelt zum Umgang mit der rechtsextremen Szene. Man müsse gesprächsbereit sein, aber auch genaue Grenzen legen.
welt.de
Warum die wachsende Zahl der Konvertiten ein Problem für das Judentum ist
Immer mehr Menschen in Deutschland treten zum Judentum über. Manche, weil sie sich religiös heimatlos fühlen. Andere wollen die Tätergeschichte ihrer Familie kompensieren. Unsere Autorin, jüdische Kantorin, warnt: Zu viel Einfluss der Konvertiten bedroht die jüdische Tradition.
welt.de
Millionen kaufen die E-Heizung – und Deutschlands Stromnetz droht Überlastung
Die Deutschen wollen noch in diesem Jahr Millionen neuer Elektroheizgeräte kaufen. Doch die Versorger sind darauf laut Experten nicht vorbereitet, das Netz dafür nicht ausgelegt. WELT erklärt, was Verbraucher vor einem Kauf wissen sollten.
welt.de
Gescheiterter Katar-Deal – FDP-Fraktion fordert Scholz zum Eingreifen auf
Katar habe kein gutes Angebot für Flüssiggas gemacht, hatte Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne)in der vergangenen Woche gesagt. Nun verlangt die FDP von Bundeskanzler Olaf Scholz, selbst tätig zu werden.
welt.de
Pentagon schätzt russische Verluste auf bis zu 80.000 tote oder verletzte Soldaten
An der Frontlinie im Osten der Ukraine bleibt die Lage angespannt. Der Gouverneur der Region Donezk berichtet von Luftangriffen. Das US-Verteidigungsministerium geht davon, dass die russische Armee außerordentliche Verluste erlitten habe. Ein Überblick.
welt.de
Neue Brände und eine weitere Explosion
Die Situation im Berliner Grunewald beruhigt sich nur langsam. Wieder flammten kleinere Brände um den Sprengplatz herum auf, spontan explodierte ein Sprengsatz. Der Sperrbezirk bleibt daher bestehen – mit großen Auswirkungen auf den Verkehr.
welt.de