Werkzeuge
Land ändern:
taz.de - Kultur
taz.de - Kultur
Danger Dan über Solidarität: „Grüße an Herrn Schleifer“
Rapper Danger Dan spricht über Solidarität mit Menschen, die von Nazis bedroht werden, den Pazifismus von Albert Einstein und seine Beziehung zum Klavier. mehr...
taz.de
Bildsprache des „Islamischen Staats“: Bilder zerstören, Bilder verkaufen
Der „Islamische Staat“ hat antike Stätten zerstört und Videos davon gepostet. Diese mediale Inszenierung untersucht ein Nahostforscher. mehr...
taz.de
Spielfilm über Billie Holiday: Angst vor der unbequemen Stimme
Die oscarnominierte Andra Day spielt in „The United States vs. Billie Holiday“ die legendäre Jazzsängerin. Ihr Gegenspieler: FBI-Chef J. Edgar Hoover. mehr...
taz.de
Neuer Thriller von Stephen King: Der junge Geisterseher
Die Toten lügen nicht: In dem Thriller „Später“ von Stephen King muss sich ein Junge unter den gestorbenen Menschen bewähren und kämpfen. mehr...
taz.de
Filmemacher John Waters wird 75 Jahre: Der Outsider als Actionfigur
Der Filmemacher John Waters verstörte mit Low-Budget-Satiren Bürgertum wie Hippies. Heute wird er 75 Jahre alt und ist in der Mitte angekommen. mehr...
1 t
taz.de
Italienische Filmklassiker auf Netflix: Selbstverwirklichung und Wirklichkeit
Netflix zeigt vermehrt italienische Klassiker. Ein Highlight ist Antonio Pietrangelis ernüchtertes Sixties-Porträt „Ich habe sie gut gekannt“. mehr...
2 t
taz.de
Theater in der Pandemie: Zeitreise am Schreibtisch
Wie begeistert man Menschen in den eigenen vier Wänden für Kunsterfahrung? Das Projekt „1000 Scores“ setzt auf Mitmach-Theater und Selbstreflexion. mehr...
2 t
taz.de
Belarus und der Widerstand der Literatur: Land im Koma
Sasha Filipenkos Roman „Der ehemalige Sohn“ greift historische Ereignisse in Belarus auf und zeigt mit Humor das Bild eines Unterdrückungsapparats. mehr...
2 t
taz.de