Werkzeuge
taz.de - Gesellschaft
taz.de - Gesellschaft
Eingeschränkte Reisemöglichkeiten: Ostsee statt Karibik
Noch hat die Corona-Pandemie die Tourismuswirtschaft im Griff. Vor allem vor den Fernreisezielen wird weiterhin gewarnt. mehr...
taz.de
Gleichgeschlechtliche Partnerschaft: Montenegro traut sich
Der Balkanstaat führt gleichgeschlechtliche Partnerschaften ein. Man darf sich freuen, auch wenn damit längst nicht alles rundläuft für LGBTQ im Land. mehr...
taz.de
Blackfacing in Serien: Denken vorm Löschen
Netflix und Hulu entfernen eine Folge der Sitcom „Community“. Dabei war es diesmal kein dummdreister Rassismus, sondern sogar einigermaßen kritisch. mehr...
taz.de
Hitlers Geburtsort in Braunau am Inn: Dieses verfluchte Haus
Eine Kleinstadt, hübsch anzuschauen. Doch da steht dieses Haus, in dem Adolf Hitler geboren wurde. Jetzt soll dort die Polizei einziehen. mehr...
taz.de
Der Sitznachbar im Zug: Mit Adolf Hitler per Du
Ein Wochenende in Warnemünde, um den Kopf frei zu bekommen, könnte so schön sein. Wären da nicht die Mitreisenden. mehr...
taz.de
Härtere Strafe für Upskirting: Keine Chance für Spannerfotos
Künftig ist es strafbar, Frauen unter den Rock oder in die Bluse zu fotografieren. Solche Taten werden jetzt als Sexualdelikt eingestuft. mehr...
taz.de
Zeitalter der Desinformation: Auf dem Boden der Realität
Sich der Wahrnehmung der Wirklichkeit zu verweigern, stößt an eine absolute Grenze: den Tod – durch Polizeigewalt und durch die Pandemie. mehr...
taz.de
Plakatkampagne der Polizei Hamburg: Diskriminierende Werbung mit System
Die Polizei Hamburg löscht ein Motiv ihrer Kampagne. Erneut müssen sie sich für diskriminierende oder unsensible Inhalte rechtfertigen. mehr...
taz.de
Zwei Wochen Corona-App: Jede:r Sechste:r hat sie
Knapp 15 Millionen Menschen haben die deutsche Corona-App bislang runtergeladen. Doch noch läuft nicht alles reibungslos. Eine Zwischenbilanz. mehr...
1 t
taz.de
Kompatibilität von Corona-App: Nicht so smart
Die Corona-App lässt sich auf älteren Geräten nicht installieren. Damit werden genau die falschen Leute ausgeschlossen. mehr...
1 t
taz.de
Heiner Fink ist tot: Kämpferisch und unbeugsam
Der frühere Rektor der Humboldt-Universität und Theologe ist am Mittwoch gestorben. In der Wendezeit galt er als Verteidiger der Rechte Ostdeutscher. mehr...
1 t
taz.de
Sexueller Missbrauch von Kindern: Fremdgesteuerte Symbolpolitik
Eine Anhebung der Mindeststrafen für Kindesmissbrauch schützt Kinder nicht unbedingt besser. Die Justizministerin gibt dem Druck der „Bild“ nach. mehr...
1 t
taz.de
Vereinzelung als Refugee: Alles verschwindet
Ich habe die Schwierigkeiten, die ich habe, geteilt, um Solidarität zu erzeugen. Um meine Stimme hörbarer zu machen. Doch mir ist, als verhalle sie. mehr...
1 t
taz.de
Streit um assistierten Suizid in Pflegeheim: Tod auf Bestellung
Ein Sterbehilfeverein hat in einem Pflegeheim bei einem assistierten Suizid geholfen, ganz legal. Palliativmediziner befürchten einen Präzedenzfall. mehr...
1 t
taz.de
Umstrittener Antisemitismusbeauftragter: Schnöder Amtsmissbrauch
Felix Klein warnt vor linksliberalen „Antisemiten“, darunter auch Juden. Seine KritikerInnen mit rechter Gewalt zu vergleichen, ist schamlos. mehr...
1 t
taz.de
Tierrechts-Autorin über Veganer: „Sie vertragen Kritik schlecht“
Vegan leben liegt im Trend. Doch unter den politischen Veganern finden sich auch Rassisten und Ökofaschisten, sagt Autorin Mira Landwehr. mehr...
1 t
taz.de