Werkzeuge
Land ändern:
tagesspiegel.de: Wissen
tagesspiegel.de: Wissen
Nobelpreis für Quantenphysiker: „Die drei Preisträger haben grundlegende Fragen beantwortet“
Jens Eisert erforscht an der FU Berlin die Quanteninformationstheorie. Im Interview spricht er über sein Verständnis der Quantenwelt und mögliche erste Anwendungen.
tagesspiegel.de
Porträt der Physik-Nobelpreisträger: Lassen sich Menschen beamen, Herr Zeilinger?
Die drei diesjährigen Physik-Nobelpreisträger bekamen ihren Wissensdrang von ihren Eltern mit. Als Forscher fesselte sie dann die Quantenmechanik.
tagesspiegel.de
Nobelpreis für Physik: Neue Technologien dank spukhafter Fernwirkung
Die Fähigkeit zur Verschränkung unterscheidet Quantenteilchen von Objekten der klassischen Physik. Drei Wissenschaftler erhalten den Nobelpreis für Experimente mit solchen Teilchen.
tagesspiegel.de
Wissenschaftssenatorin zum Semesterstart: „Für Studierende noch nicht genug getan“
Senatorin Ulrike Gote fordert den Bund zu mehr Unterstützung für Studierende auf – und stellt Berlins Hochschulen einen dreistelligen Millionenbetrag für Energiekosten in Aussicht.
tagesspiegel.de
„Wir könnten schon in einem Jahr Medikamente haben“: Wenn ein fehlerhaftes Immunsystem nach Covid ‘den Stecker zieht’
Carmen Scheibenbogen von der Charité hat gerade das Bundesverdienstkreuz bekommen. Ein Interview über ihre neuesten Forschungsergebnisse, Bluttests und den Weg zu einer besseren Behandlung.
tagesspiegel.de
Ein Franzose, ein Amerikaner und ein Österreicher: Physik-Nobelpreis geht an drei Quantenforscher
Der Nobelpreis für Physik geht in diesem Jahr an den Franzosen Alain Aspect, den US-Amerikaner John F. Clauser und den Österreicher Anton Zeilinger.
tagesspiegel.de
Nobelpreis für Medizin: „Der Evolution in Echtzeit zuschauen“
Svante Pääbo begründete die Paläogenetik und lieferte grundlegende Erkenntnisse dazu, wie der Mensch zum Menschen wurde.
2 t
tagesspiegel.de
Auf Umwegen zum Nobelpreis : Die höchste Ehrung für Max-Planck-Forscher Svante Pääbo
Dass der schwedische Biologe Svante Pääbo einmal uraltes Erbgut entschlüsseln würde, glaubte er selbst lange nicht. Nun erhielt er den wichtigsten Forschungspreis.
2 t
tagesspiegel.de